Newborn

Der ersehnte Moment ist da und ihr haltet Euer kleines Wunder im Arm. Die Gefühle sind unbeschreiblich! Nach der Geburt solltet ihr mich schnellst möglich für ein Neugeborenenfotoshooting anrufen, damit wir den perfekten Termin abstimmen können. Der perfekte Zeitraum eines solchen Fotoshootings ist nur zwischen dem 4. und 14. Lebenstag. Denn in dieser Zeit schläft Euer Baby noch ganz tief und fest. Ich kann Euer Baby dann behutsam positionieren, in Decken einkuscheln, kleine Mützchen, Schleifchen, Höschen etc. anziehen. Je älter Euer Baby wird, desto aktiver ist es und die Zeit für Neugeborenenfotos ist vorüber.

So ein kleiner Engel braucht Zeit und Geduld. Die Zeit nehme ich mir und Geduld habe ich sehr, sehr viel. Ein Neugeborenenfotoshooting kann zwei, sogar drei Stunden dauern. Die Dauer und die Anzahl der Motive bestimmt ganz allein Euer kleiner Schatz. Ihr könnt aber auch einiges dazu beitragen. Probiert vor dem Termin mit Eurem Baby „zu spielen“, es also wach zu halten und dann zu stillen. Wenn Euer Wunder satt und schlafend bei mir ankommt, ist es zufrieden und unser Fotoshooting wird perfekt beginnen. Zieht Eurem Baby am Besten nichts an, was man über den Kopf ziehen muss. Es soll ja schön ruhig weiter schlummern. Ich sorge auf jeden Fall für die richtige Wärme im Studio, so dass Euer Baby nicht friert. Es dreht sich, so wie ab sofort alles in Eurem Leben, nur um Euer kleines Baby. Wenn Euer Baby anfängt zu quengeln, dann könnt ihr es in aller Ruhe in meinem Studio stillen, umhertragen, beruhigen.

Am Anfang des Fotoshootings besprechen wir Eure Wünsche und Vorstellungen. Habt ihr ein Kuscheltier oder eine Schnullerkette mitgebracht, werde ich diese selbstverständlich mit einbeziehen. Gern fotografiere ich Euer Baby ganz natürlich, nehme aber nach Absprache auch kleine Requisiten, wie Mützchen, Schleifchen, Kostümchen, etc. dazu. Die Dauer des Shootings, die Posen und die Anzahl der Bilder bestimmt ganz allein Euer Baby.

Galerie Preise